powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE
HR-Safari Bus
Press Release  | 

HR meets Digitalisierung in freier Wildbahn

Die erste HR Safari in München macht an der TALENTpro Station.

Am 22. und 23. März gehen 20 Personaler und HR-Experten auf Safari in München, um in freier Wildbahn zu erleben, was innovative HR-Arbeit bedeutet, welchen Einfluss die Digitalisierung hat und was HR mit Hilfe von Digitalisierung erreichen kann. Eine Station der Safari-Tour wird am 22. März das Expofestival TALENTpro und seine Aftershow-Party sein. Außerdem auf dem Tourplan: ein Besuch bei Siemens, Microsoft und spannenden Start-ups.

„Für die Digitalisierung und damit einhergehende Veränderungen gibt es keinen Masterplan“, erklärt Simone Ashoff, Gründerin und Geschäftsführerin der Good School, die das Format HR Safari 2014 ins Leben gerufen hat und mit ihrem Team organisiert. „Statt sich auf Bekanntes zu verlassen, gilt es, die eigene Arbeitsweise zu verändern und Neues auszuprobieren“, so Ashoff weiter. Doch die gute Nachricht sei: Viele Personalmanager haben bezüglich der digitalen Transformation bereits kostbare Erfahrungen gesammelt. „Davon können auch diejenigen profitieren, die jetzt einsteigen und weiterkommen möchten.“ Ihr Appell lautet entsprechend: „Allerhöchste Zeit also, hinzuhören und sich von diesem Drive anstecken zu lassen.“ Und genau das ist an der HR Safari geboten.

Mit dem Schulbus durch München

Auf der zweitägigen Tour mit dem Schulbus quer durch die Münchner Arbeitswelt machen die Safari-Teilnehmer neben der TALENTpro an fünf weiteren Stationen halt. Interaktive Vorträge, Hands-on-Workshops und Backstage-Besuchen stehen dort auf dem Programm. So beinhaltet der Reiseplan unter anderem einen Besuch bei Siemens –mit Blick auf Employer Branding, HR Innovation und New-Work-Initiativen des Tech-Riesens – sowie das Kennenlernen der digitalen Arbeitswelten bei Microsoft und dem dortigen HR-Chef Markus Köhler. Beim Möbelhersteller Steelcase erkunden die 20 Safari-Abenteurer das hauseigene Innovations- und Lernzentrum, in dem darüber nachgedacht wird, wie für Lernen, Führung und Innovation ideale Raumbedingungen geschaffen werden können.

Die HR Safari richtet sich an Personalchefs, Recruiter, Personalentwickler und Führungskräfte ebenso wie an Personalberater. In der Teilnahmegebühr sind das Programm, Arbeitsmaterial, der Transfer zwischen den Stationen, die „Schulverpflegung“ und die Teilnahme am Expofestival TALENTpro München plus Abendveranstaltung enthalten. Weitere Informationen sind auch auf der Webseite der TALENTpro (www.talentpro.de/programm-tickets/highlights/HR Safari.html) zu finden. Die Anmeldung zur Safari erfolgt direkt über die Webseite der Good School unter www.good-school.de/anmeldung-hr-safari.

Über die Good School und die HR Safaris

Die Good School ist die erste und einzige Schule für die digitale Transformation und unterstützt Unternehmen beim Aufbau digitaler Kompetenz. Seit gut acht Jahren veranstaltet sie innovative und individuelle Lernformate und -programme für Unternehmen wie zum Beispiel IKEA, Vodafone, BMW, Siemens, L’Oreal, Draeger und Jung von Matt. Im Laufe der Jahre hat die Good School mit einem Netzwerk von 500 internationalen Experten 3.500 Chefs, Führungskräfte und Talente aus mehr als 280 Unternehmen digital strategiefit und steuerungsfähig gemacht. Ein spezielles Angebot für den Bereich Personalmanagement sind die HR Safaris, die in Kooperation mit Stephan Grabmeier, Experte und Thought Leader für HR Innovation, durchgeführt werden. Stephan Grabmeier ist ein Vor- und Querdenker zur Zukunft der Arbeit. Seit Jahren stärkt er nachhaltig die Innovationskraft in HR und gilt als Gestalter für New Work. Über vier Jahre steuerte er die digitale Transformation der Deutschen Telekom auf dem Weg zur Enterprise 2.0. Im Januar 2018 ist er als Chief Innovation Officer bei Kienbaum eingestiegen.

Über die TALENTpro München

Spannender Content zum Thema Recruiting, die innovativsten Köpfe der Szene, Lernen von den Besten, Netzwerken, Kontakte knüpfen, Austausch, Produkt- und Dienstleistungsvergleich und Kennenlernen der verantwortlichen Menschen dahinter – das alles gepaart mit unterhaltenden Elementen erwartet Besucher beim ersten Expofestival TALENTpro am 22. März in München.

Über børding messe 

børding messe ist Veranstalter etablierter Fachmessen und Kongresse in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Deutschland. Mit mehr als 15 Jahren Messe-Erfahrung, unter anderem mit Schwerpunkt im Bereich HRM, Recruiting Solutions, Trainings to Business und BGM, können Aussteller auf einen engagierten und professionellen Partner zählen. Als reine Fachmessen konzentrieren sich børding messen auf das Wesentliche: Fachbesucher mit Entscheidungskompetenz treffen auf Top Aussteller, erleben neueste Branchentrends und nehmen hochaktuelles Fachwissen mit.

Über das HRM Research Institute

Das HRM Research Institute (HRM RI) vernetzt knapp 40.000 Personaler im DACH-Raum mit den Plattformen HRM.de, HRM.ch und HRM.at und pflegt seit Jahren beste Kontakte zur HR-Branche und der europäischen HR-Forschungslandschaft. Das HRM RI gibt außerdem den personal-manager – Zeitschrift für Human Resources heraus, seit 15 Jahren Österreichs Fachzeitschrift für Personalisten. Die Online-Weiterbildung für Recruiting-Professionals des HRM RI, digital-recruiter.com, vermittelt passend zur TALENTpro tiefes Fachwissen für die Recruiting-Branche.

We our main media partners

Süddeutsche ZeitungPersonalwirtschaftstellenanzeigen.de

Get inspired!

Don’t miss any news and reports about the festival and also benefit from job and webinar offers on the topics of recruiting, employer branding and talent management.

We our Mediapartners

Arbeit und ArbeitsrechtBest RecruitersGreat Place To WorkHRM.atHRM.chHRM.deHR TodayJobbörsen-KompassPersonal Führungpersonal managerPopakademie

Ads

booking.meetingplace.de

Get inspired!

Don’t miss any news and reports about the festival and also benefit from job and webinar offers on the topics of recruiting, employer branding and talent management.