powered by børding with

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE
Bürogespräch
Pressemitteilung  | 

Wie gewinnt der Public Sector Talente?

Workshop speziell für den öffentlichen Dienst auf der TALENTpro am 22. März in München

Öffentlicher Dienst und Behörden haben es nicht immer leicht, sich als attraktive Arbeitgeber bei Bewerbern ins Blickfeld zu rücken. In der halbtägigen Konferenz „Public Sector @TALENTpro“ am 22. März 2018 in München lernen Personaler aus der öffentlichen Verwaltung die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Personalgewinnung kennen, können sich ganz konkret mit Recruiting-Experten wie etwa Stefan Döring, Jan Hawliczek und Henrik Zaborowski über ihre Ansätze austauschen und die Zeit zum Netzwerken mit Branchenkollegen nutzen.

Um 9:15 Uhr startet das Programm: Nach der Begrüßung von Dr. Hans-Joachim Heßler, Präsident des Landgerichts München I, startet Stefan Döring, Personalexperte für den öffentlichen Dienst, mit seinem Vortrag „Fachkräftemangel hausgemacht? Tipps für die Visitenkarte als Arbeitgeber“ in den Tag. „Die Klagen der Arbeitgeber angesichts fehlender ITler, Ärzte, Erzieher und Verwaltungskräfte sind laut“, erklärt Döring, dem es ein dringendes Anliegen ist, das Arbeitgeberimage des öffentlichen Dienstes als Branche zu steigern, und der das Konferenzprogramm auf die Beine gestellt hat. Doch es wird nicht wirklich entsprechend gehandelt: „Austauschbare Stellenanzeigen, nichtssagende Karriereseiten und sperrige Bewerbungsprozesse nähren den Vorwurf, dass der Fachkräftemangel hausgemacht ist“, so der Berater, Speaker und Autor weiter. Am Deep Dive für den Public Sector im Rahmen der TALENTpro gibt er in seinem Beitrag Einblicke in die Realität der Jobsuche und leitet Handlungsbedarfe für die Personalgewinnung ab.

„Wilde Fahrt durchs Active-Sourcing-Wunderland“

Solch eine turbulente Entdeckungsreise verspricht Jan Hawliczek: „Noch nie war es auch für eher unbekannte Arbeitgeber einfacher, vielversprechende Talente aufzuspüren“, so seine Feststellung. Aber gleichzeitig sei der Weg dorthin noch nie so komplex gewesen. In seinem Vortrag „Wartest Du noch auf Bewerber oder findest Du schon Kandidaten?“ zeigt Hawliczek, seit 1. Februar 2018 Head of Talent Acquisition bei AKK Technologies Germany, was Personalgewinnung mit Active Sourcing erfolgreich macht, und führt aus, welche Einstellung von dem Mitarbeitenden nötig ist, welche Strategien passend sind und wie der rechtliche Rahmen in diesem Bereich aussieht. 

Vom Bewerber zum Menschen

„Der Arbeitsmarkt verändert sich immer stärker zugunsten der Arbeitnehmer. Die Zeiten, in denen Arbeitgeber ‚die Stärkeren‘ waren, sind für viele Jobs vorbei – erst recht in der öffentlichen Verwaltung“, sagt Henrik Zaborowski und fordert ein Umdenken der handelnden Personen: „Was passiert, wenn Arbeitgeber Bewerber auf einmal wie Menschen behandeln?“ Was das für den Arbeitgeberauftritt, den kompletten Bewerbungsprozess, die Kommunikation und die Personalauswahl bedeutet, behandelt der Recruitingspezialist und Blogger in seinem Beitrag „Einstellung ist Einstellungssache“ am Deep Dive.

Mit Wertschätzung erfolgreich Personal gewinnen

Erfahrungen aus der Praxis einer Behörde, nämlich aus Darmstadt-Dieburg, bringt Bettina Mehner mit. „Die Herausforderungen des Landkreises Darmstadt-Dieburg in der Personalgewinnung ähneln denen anderer Behörden“, so die Referentin für Personalmarketing. Neben dem Fachkräftemangel zählen für sie die massive Konkurrenz mit markenstarken Wirtschaftsunternehmen und die überalterte Belegschaft dazu. In ihrem Konferenz-Beitrag „Mit Wertschätzung erfolgreich Personal gewinnen“ führt Mehner vor, wie mit Änderungen in der Bewerberkommunikation oder einem neuen Wording in Stellenanzeigen Behörden positiv aus der Masse herausstechen und sich so gegen Konkurrenten behaupten können. Außerdem beleuchtet sie, welche Effekte solch ein wertschätzender Umgang mit Bewerbern auch nach innen, sprich auf die Unternehmenskultur hat.

Der Deep Dive „Public Sector @TALENTpro“ findet in der Orange Bar in München statt. Im Ticket ist der Eintritt zum Expofestival TALENTpro bereits enthalten. Die Konferenz dauert bis 13 Uhr. Danach ist noch ausreichend Zeit, die TALENTpro im nahegelegenen Postpalast zu besuchen. Weitere Informationen zu den Programmpunkten und den Speakern sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter www.talentpro.de/public-sector zu finden.

Über die TALENTpro München

Spannender Content zum Thema Recruiting, die innovativsten Köpfe der Szene, Lernen von den Besten, Netzwerken, Kontakte knüpfen, Austausch, Produkt- und Dienstleistungsvergleich und Kennenlernen der verantwortlichen Menschen dahinter – das alles gepaart mit unterhaltenden Elementen erwartet Besucher beim ersten Expofestival TALENTpro am 22. März in München.

Über børding messe 

børding messe ist Veranstalter etablierter Fachmessen und Kongresse in Deutschland, Österreich und der Schweiz und Deutschland. Mit mehr als 15 Jahren Messe-Erfahrung, unter anderem mit Schwerpunkt im Bereich HRM, Recruiting Solutions, Trainings to Business und BGM, können Aussteller auf einen engagierten und professionellen Partner zählen. Als reine Fachmessen konzentrieren sich børding messen auf das Wesentliche: Fachbesucher mit Entscheidungskompetenz treffen auf Top Aussteller, erleben neueste Branchentrends und nehmen hochaktuelles Fachwissen mit.

Über das HRM Research Institute

Das HRM Research Institute (HRM RI) vernetzt knapp 40.000 Personaler im DACH-Raum mit den Plattformen HRM.de, HRM.ch und HRM.at und pflegt seit Jahren beste Kontakte zur HR-Branche und der europäischen HR-Forschungslandschaft. Das HRM RI gibt außerdem den personal-manager – Zeitschrift für Human Resources heraus, seit 15 Jahren Österreichs Fachzeitschrift für Personalisten. Die Online-Weiterbildung für Recruiting-Professionals des HRM RI, digital-recruiter.pro, vermittelt passend zur TALENTpro tiefes Fachwissen für die Recruiting-Branche.

We our Main Media Partner

Süddeutsche Zeitung

Feel the magic

Mit dem kostenlosen Newsletter sicherst Du Dir vor allen anderen brandheiße Infos und die besten Ticket-Preise zur TALENTpro. Verpasse keine News und Reports rund um das Festival und profitiere zudem von Job- und Webinar-Angeboten zu den Themen Recruiting, Employer Branding und Talent Management.

We our Mediapartners

Arbeit und ArbeitsrechtBest RecruitersHRM.atHRM.chHRM.deHR TodayJobbörsen-KompassPersonal Führungpersonal managerPopakademie

Anzeigen

booking.meetingplace.de

Aktuelle Branchenjobs

Feel the magic

Mit dem kostenlosen Newsletter sicherst Du Dir vor allen anderen brandheiße Infos und die besten Ticket-Preise zur TALENTpro. Verpasse keine News und Reports rund um das Festival und profitiere zudem von Job- und Webinar-Angeboten zu den Themen Recruiting, Employer Branding und Talent Management.